Kooperation selbstständiger Werkstätten für behinderte Menschen

Konfektionierung



Arbeiten im Bereich Konfektionierung - fachgerecht nach Ihren Wünschen


Die Beschäftigten konfektionieren in den Werkstätten für behinderte Menschen montierte Produkte oder vom Auftraggeber angelieferte Waren. Hierunter fallen das Zählen, Wiegen, Sortieren, Portionieren, Falten, Kleben, Zuschneiden und Etikettieren von Waren. Die Art der Konfektionierung wird individuell mit Ihnen abgesprochen und kann für Produkte aller Art erfolgen, z. B. Arzneimittel, Gummidichtungen, Pumpen, Kunststoffartikel, Druckerzeugnisse, Teefilterspangen und Verkaufs- und Präsentationsmaterialien.

Die Werkstätten für behinderte Menschen setzen auch Ihren Auftrag im Bereich Konfektionierung um. Nehmen Sie Kontakt mit NORDCAP WfbM auf.

Die aktuelle Broschüre können Sie hier herunterladen.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder einen Auftrag? Unser Ansprechpartner für den Bereich   Konfektionierung hilft Ihnen gerne weiter.
Kontakt